Gibt es bei dir auch noch diese „ungelösten“ Fälle? Hier findest du einige Symptome.

Kennst du das? Du denkst immer gerne an einen vergangen Job zurück, der dir so viel Spaß gemacht hat? Und dich so erfüllt hat? Und obwohl dieser Job gefühlt schon 10 Jahre her ist, dich damals fast in ein Burnout manövriert hat und deine ganze Lebenszeit aufgefressen hat: Der Job ist und bleibt dein Traumjob?!

Oder hast du das Gefühl, du willst den Job wechseln und irgendwie schreibst du eine Bewerbung nach der anderen, aber es „bewegt“ sich nichts? Kein Anruf, kein Vorstellungsgespräch. Egal was du machst, es passiert nichts.  

Kennst du das?

Oder kennst du es vielleicht, dass du noch an einer alten Beziehung hängst? Eigentlich verstehst du das auch nicht recht, da du ja damals die Beziehung beendet hast. Da es einfach nicht mehr ging und auch viele Verletzungen passiert sind, Aber es zieht dich noch gedanklich immer wieder dahin. Und du ertappst dich sogar dabei, dass du im Gespräch von deiner Ex oder deinem Ex schon etwas „schwärmst“. Naja, eigentlich ja auch in Ordnung, schließlich gab es einen Grund, warum du mit ihr oder ihm zusammen warst. Aber mal ganz ehrlich: Entspricht es wirklich der Wahrheit, dass du noch auf sie oder ihn „schielst“ – mit solch (versteckter) Begeisterung?

Kennst du das?

Oder spürst du, dass du noch eine riesen Wut hast. So eine riesen Wut, wenn du an den damaligen Partner denkst. Du spürst, das du ihm noch nicht alles an den „Kopf geworfen hast“ was du ihm oder ihr noch gerne gesagt hättest? Das du es auch nicht verstehst, aber du oft an ihn denken musst? Du spürst, dass da noch etwas nicht „abgeschlossen“ ist?

 

Weißt du was alle diese Themen gemeinsam haben?

Es existieren noch die energetischen Bänder. Die alten „Verträge“ mit einem ehemaligen Job. Die alten „Verbindungen“ zu deinen vergangenen Beziehungen. Die alten „Schuldthemen“, die alten „Erfolgsthemen“, die es dir heute hier und jetzt unmöglich machen, ganz frei zu sein für deine Partnerschaft, für deine Selbstständigkeit oder für deinen Job. Und du trägst sie „unbewusst“ mit dir.

 

Es ist so wichtig sich von ehemaligen Beziehungen frei zu machen und auch für neue Jobs „frei“ zu werden. Ich merke das in der Praxis immer wieder. Ich möchte dir ein Geschenk machen, falls du schon gleich loslegen möchtest. Hier kannst du dir eine erste Anleitung holen, wie du dich selbst liebevoll von vergangenen Beziehungsbanden löst. Klicke hier.

Melde dich, wenn du Hilfe brauchst. Manchmal gibt es noch Verträge, Versprechungen aus anderen Leben die geschlossen wurden, aber nicht mehr zum höchsten und besten Wohl dienen. Die sollte man auflösen und auch die eigenen Seelenanteile zurück holen. Das macht wirklich frei und wieder vollständig. Wenn du Fragen dazu hast, dann melde dich gerne bei mir.

Alles Liebe

Sibylle